Browsing All Posts filed under »Unterschiedliches Fußballgedöns«

Und dann war da noch: Sergey Fursenko und das Bier.

Februar 1, 2012 von

0

Neulich befragte sovsport.ru den Theo Zwanziger Russlands, Sergey Fursenko. Der Präsident des russischen Fußballverbandes erklärte, dass man alles versuche, den Fans auch bei frostigsten Temperaturen im Stadion das Leben einfacher zu machen. Demnach schloss er nicht aus, dass kostenloser, heißer Tee bei Meisterschaftsspielen augeschüttet werden könnte, wenn diese Hilfe  keine Gesetze verletze. Verständlich. Nachvollziehbar. Kurioser […]

Die Falken im Höhenflug – ein Gespräch über Montenegro

November 9, 2011 von

1

Seit 2006 ist Montenegro, einst Teilrepublik von Jugoslawien, später ein gemeinsamer Staat mit Serbien, ein unabhängiges Land. Montenegro kennt man normalerweise nur aus Reisekatalogen, insbesondere aufgrund des schönen Budva. Niemand hat Montenegro auf dem Radar, zählt es doch weniger Einwohner als Ostwestfalen-Lippe und ist flächenmäßig gar kleiner als Schleswig Holstein. 2007 wurde Crna Gora, so […]

Mangel an Pietät

November 2, 2011 von

1

Durchschnittlich tingel ich seit drei Jahren etwa 30 Stunden im Monat mit der Bahn. Damit komme ich insgesamt auf über 1.000 Stunden und wenn ich mich nicht verrechnet habe, sind es dann über 40 Tage am Stück, in denen ich das unzuverlässige Transportmittel nutzte. Manchmal kommt dir das Zugfahren vor wie eine Ewigkeit. Manchmal bist du sauer, […]

Aber nur weil’s Abseits war…

November 1, 2011 von

0

Vom vergangenen Sonntag gegen Tom Tomsk – Gedankengänge: „Juckt. Ist doch Abseits. Brauche ich nicht reinmachen. Die kennen mich bestimmt noch nicht. Wenn ich den jetzt erziele, denken die dann, dass ich torgefährlich bin. Nee, mache ich extra nicht. Sollense mich als Gurke sehen. Werden schon merken, was sie davon haben.“ Und tatsächlich Kuranyis Plan […]

Deutsche Tugenden verinnerlichen

Oktober 28, 2011 von

0

Interkulturelle Kompetenz. Kulturstandards. Damit beschäftigt sich die Wissenschaft. Ein immer modern werdender Zweig, der erst seit einigen Jahren richtig Beachtung findet. Eigentlich seit Beginn der Globalisierung. Wozu das Ganze? Oft kommt es zu critical incidents. Zu Fällen, in denen Personen aus zwei unterschiedlichen Kulturkreisen aufeinandertreffen und sich deswegen irgendwie falsch verstehen. Beispielsweise gibt es bestimmte […]

Mein erstes Mal – Teil 3

September 23, 2011 von

0

In seinem Blog 1895mythos schreibt Dirk Stopp über Fortuna Düsseldorf. Seine Liebe zu diesem Verein entwickelte sich gleichzeitig mit dem ersten Stadionbesuch. Und obwohl er auch gerne mal mit der Fortuna auswärts nach Dnipropetrovsk reisen würde, kann er zumindest momentan mit seinem Verein recht zufrieden sein. Vorhang auf für Teil drei der Reihe! Mein erstes Mal war […]

Mein erstes Mal – Teil 2

September 22, 2011 von

0

Mein werter Kollege Florian Moritz beschreibt in seiner unvergleichbaren Art sein erstes Mal. Herr Moritz ist Fan des BVB und erlebte sein Debüt im legendären Westfalenstadion, obwohl er in Osnabrück aufgewachsen ist und selbst mal die Schuhe für den dortigen VfL schnürte – angeblich war er, laut eigenen Aussagen, auch mal Torschützenkönig in irgendeiner Jugendliga […]