F-Jugend-Theorie // Paderborn = Deutscher Meister

Posted on 12. Februar 2012 von

0


Die Theorie lautet folgendermaßen und kann bis zur ∞ weitergesponnen sowie zurechtgelegt werden: Wir haben gegen X gewonnen. X gewinnt wiederum gegen Y. Das heißt, dass wir besser sind als Y und als X sowieso.

Saison 2010/11, 11. Spieltag: SC Paderborn 07 – Hertha BSC 1:0

Saison 2011/12, 05. Spieltag: Borussia Dortmund – Hertha BSC 1:2

Saison 2010/11, 07. Spieltag: Borussia Dortmund – FC Bayern München 2:0

Saison 2010/11, 24. Spieltag: FC Bayern München – Borussia Dortmund 1:3

Saison 2010/11, 34. Spieltag: Borussia Dortmund = Deutscher Meister

→ Paderborn müsste eigentlich auch Deutscher Meister sein,  Champions League spielen und ist besser als Bayern, weil Hertha gegen Dortmund gewann und Dortmund gegen Bayern.

Gruppe A, Europameisterschaft 2004: Portugal – Griechenland 1:2

Gruppe A, Europameisterschaft 2004: Griechenland – Spanien 1:1

Gruppe A, Europameisterschaft 2004: Russland – Griechenland 2:1

Viertelfinale, Europameisterschaft 2004: Frankreich – Griechenland 0:1

Halbfinale, Europameisterschaft 2004: Griechenland – Tschechien 1:0

Finale, Europameisterschaft 2004: Portugal – Griechenland 0:1

→ Russland ist doppelt so gut und besser als Portugal, auch als Tschechien und ist eigentlich der wahre Europameister, weil sie gegen Griechenland gewonnen haben, die die einzige Niederlage im Turnier gegen Russland kassierten.

Verstanden? Allseits beliebt ist dieses Spielchen auch nach Begegnungen im DFB-Pokal. Werder Bremen verliert gegen FK Pirmasens, also ist Pirmasens besser als… 1. FC Magdeburg gewinnt gegen Bayern München und 1. FC Köln, also ist Magdeburg auch gleichzeitig besser als…