Schildkröte Schurli vs. Krake Paul

Posted on 18. Juli 2010 von

0


In der Antike ging es damals noch nach Delphi, heute wählt man eine andere Variante, man besucht das Oberhausener Aquarium und Krake Paul. Vorausdeutungen sind gerade ziemlich In – insbesondere wenn es um Fußballergebnisse geht. Das haben auch die Kollegen von krone.at registriert und schicken ein neues Versuchskaninchen aka. eine Versuchsschildkröte an den Start. Diese besitzt zwar nicht neun Gehirne wie ihr exorbitanter Genosse Paul, hat jedoch 100 Jahre Lebenserfahrung auf dem Panzer, also ebenfalls eine außergewöhnliche Eigenschaft um Medienpräsenz auszulösen. Ort des Geschehens: Aquarien- und Terrarienhaus des Tiergartens Schönbrunn im 13. Wiener Gemeindebezirk Hietzing.

Video der tippenden Seychellen-Riesenschildkröte

Zum Einstieg musste das Reptil namens Schurli das erste Spitzenspiel der österreichischen Bundesliga (tipp3-Bundesliga)  Kapfenberger SV gegen Red Bull Salzburg tippen. Beobachter vermeldeten, slawische Gesichter beim Versuch angetroffen zu haben. Es handle sich dabei um die berühmt-berüchtigte Kroatische Wettmafia. Auszugehen ist, dass sie der Riesenschildkröte vor ihrer Premiere 50.000 Möhren versprochen haben, wenn diese auf Red Bull Salzburg tippt.

Und eigentlich wollte ich das „Phänomen“ Paul nie wieder erwähnen, diese Peinlichkeit war es wert – versprochen für ein allerletztes Mal… Danach folgt endgültig: „Wer ist eigentlich Paul?“

Advertisements